Abonnieren

Systemvoraussetzungen und Lizenzierung

Unterstützung von Betriebssystemen: Für die soft Xpansion-Produkte erfolgen Unterstützung und Support zu den jeweiligen Betriebssystemversionen jeweils nicht länger als der Microsoft Mainstream Support für die betreffende Version des Betriebssystems. Bitte lesen Sie dazu die entsprechenden Regelungen von Microsoft auf der Website des Unternehmens, Stichwort “Microsoft Support Lifecycle”.

icon_winSystemvoraussetzungen für die Perfect PDF® & Print-Produktfamilie

Perfect PDF® Apps in Windows Store

  • Betriebssystem:     Windows 10, Windows 10 Mobile
  • Architektur:     ARM, x64, x86 (Windows PC, Tablet-PC, Smartphones, etc.)

Version 9 – Desktop-Anwendungen

  • Windows kompatibler PC, 150 MB Platz auf der Festplatte
  • Windows 10, 8.1, 8.0, 7, Windows Vista oder Windows Server 2012, 2008 (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows Terminal Server oder Remote Desktop sind lediglich für die Lokale Netzwerklizenz erlaubt
  • Internet-Zugang oder E-Mail-Adresse für die Produktaktivierung (außer Freeware)
  • Für die Integration in andere Programme (falls als Programmfunktion im erworbenen Produkt vorhanden):
    - Microsoft Office 2016 / 2013 / 2010 / 2007  (32-Bit und 64-Bit)
    - OpenOffice.org, Version 3 oder höher
    - Windows Explorer

Version 8

icon_win

Systemvoraussetzungen für Entwicklungstools

PDF Xpansion SDK 11

Das PDF Xpansion SDK kann auf den folgenden Windows-Versionen verwendet werden:

1)    Ohne funktionale Einschränkungen und ohne Komponenten von Fremdanbietern:

  • Windows 10 und Windows Server 2016
  • Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 und Windows Phone 8.1
  • Für C++ und .NET-Anwendungen: Windows 8.1, Windows Server 2012 und Windows Phone 8

2)    Mit funktionalen Einschränkungen und / oder Komponenten von Fremdanbietern:

  • Windows 8, Windows Server 2012 und Windows Phone 8:
    - Nicht anwendbar für Windows Store- und Windows Phone-Anwendungen, hier kann das PDF Xpansion SDK 10 eingesetzt werden. Details und Voraussetzungen teilen wir Ihnen gerne mit.
  • Windows 7 und Windows Server 2008 R2:
    - Für C++ und .NET-Anwendungen: das Plattform-Update muss installiert werden
  • Windows Vista, Windows XP, Windows Server 2008:
    - Für C++ und .NET-Anwendungen: sehr eingeschränkte Verwendung möglich. Details und Voraussetzungen teilen wir Ihnen gerne mit.

Prozessorarchitektur: x86, x64, ARM.

PDF Xpansion SDK 10:

  • Windows 8.0, 8.1, 7 oder Windows Server 2012 / 2008 R2 (32-Bit und 64-Bit). Windows XP und Windows Vista werden für die Viewer-Komponente nicht unterstützt
  • Windows RT oder Windows Phone 8
  • Prozessorarchitektur: x86, x64, ARM

CAD Xpansion SDK:

  • Entwickler-Plattform: C++, andere (C oder Delphi) auf Anfrage
  • Betriebssysteme (Entwickler und Anwender): Windows 10, 8.1, 8, 7, Server 2016, 2012, 2008 (jeweils 32 und 64 Bit)

PDF Xpansion SDK 8, Print to Document 7

icon_win

Systemvoraussetzungen für PDF Render Center

  • Windows Server 2012 / 2008 / 2003 (32 Bit und 64 Bit), Windows 10, 8, 7 (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows Terminal Server
  • VMWare und Remotedesktop-Sitzungen werden unterstützt
  • Internet-Zugang für bestimmte Datenports
icon_law

Lizenzbedingungen

Desktop-Einzelplatzlizenz

Die Standard-Lizenz für die PDF & Print-Produktfamilie ist eine Einzelplatzlizenz (für ein einziges Betriebssystem auf einem einzigen Computer). Das Produkt muss für jeden Arbeitsplatz aktiviert werden.

Die Einzelplatzlizenz erlaubt Ihnen die Installation und Verwendung des Produkts an genau einem Arbeitsplatz. Eine Installation auf einem anderen Arbeitsplatz erfordert, dass die Software auf dem früheren Arbeitsplatz deinstalliert wird. Zwei oder mehrere gleichzeitig installierte Kopien des Produkts sind bei einer Einzelplatzlizenz nicht gestattet. Eine Einzelplatzlizenz mit zwei oder mehr gleichzeitigen Remote-Desktop-Verbindungen für Citrix oder Terminal Server-Installation ist ebenfalls nicht erlaubt.

Lokale Netzwerklizenz

Die lokale Netzwerk-Lizenz (LNL) erlaubt Ihnen die gleichzeitige Installation und Nutzung eines Produkts auf mehreren Arbeitsplätzen (Multi-User-Lösung). Die Anzahl der Arbeitsstationen ist auf die Anzahl der Clients im Netzwerk begrenzt. Das Produkt muss auf einem Netzwerk-Server  aktiviert werden. Dieser Server muss für die Lizenzierung verwendet werden. Es kann sich dabei um einen beliebigen Computer im Netzwerk handeln. Klicken Sie hier für mehr Informationen über die LNL.

Freeware-Lizenz

Folgende Lizenzbedingungen gelten für die soft Xpansion-Freeware

  • Kostenlos für den persönlichen Gebrauch – für Privat- und Geschäftskunden
  • Im Falle einer geplanten kommerziellen Nutzung (Verteilung mit Ihrer eigenen Software oder anderen Produkten) kontaktieren Sie uns bitte.
  • Spezielle Lizenzbedingungen für Perfect DocuReader

SDKs und serverbasierte Lizenzmodelle

Für das PDF Xpansion SDK existieren drei Lizenzmodelle: Office-Lizenz, Business-Lizenz, Corporate-Lizenz. Alle PDF Xpansion-Lizenzmodelle sehen eine pauschale Lizenzgebühr (Einmalzahlung) vor. Wartungsverträge sind jährlich zu vergüten. Beachten Sie bitte auch den PDF Xpansion SDK Leitfaden für mehr Informationen.

Für das Print to Document SDK existieren zwei Lizenzmodelle: Professional-Lizenz und Business-Lizenz. Beachten Sie bitte den Print to Document SDK Leitfaden für mehr Informationen.

PDF Render Center – serverbasierte PDF-Konvertierung und PDF-Workflow-Optimierung: Hier gilt ein spezielles Lizenz-Modell, das über eine Hardware-ID an einen bestimmten Computer (den PDF-Server) gebunden ist. Der Lizenzpreis hängt von der gewünschten Funktionalität des PDF Render Center ab. Beachten Sie bitte den PDF Render Center Guide für mehr Informationen.

TwitterFacebookGoogle PlusLinkedin